Dancing Meridians

Das Qi im Körper aktivieren, bewegen und ins fliessen bringen

mit Susanna Grob (Tänzerin, Shiatsutherapeutin)

Bei "Dancing Meridians"widmen wir uns jede Woche tänzerisch und bewegt einem oder mehreren Meridianen.

 

Es geht darum neue Bewegungen, unbekannte physische Verbindungen und unerforschte Bewegungsqualitäten für sich zu entdecken. Eine Inspiration für kreative Prozesse wie auch für den Alltag.

Es geht darum das Qi im eigenen Körper zu aktivieren und bewusst in unabhängige Körperteile zu bringen. Durch Bewegungsaufgaben, Sequenzen und Improvisationen werden wir den Verlauf der Meridiane erkunden.

 

Wie vielen und welchen Meridianen wir uns im Kurs widmen werden, wird sich im Prozess mit den Teilnehmenden und deren Bedürfnissen zeigen.
 


Termine: 22.09 / 26.09 / 06.10  

jeweils 18-19:30 Uhr

Ausgleich: 

Einzelklassen: 30.- bis 40.- Fr 

3er Serie: 75.- bis 110.- Fr

Teilnehmerzahl: auf 12 Personen beschränkt

Begleitung: Susanna Grob 

Anmeldung: susannagrob@hotmail.com | www.taimkollektiv.de

Bildschirmfoto 2022-08-02 um 09.16.54.png
DSC06802.jpeg

Susanna Grob

Susanna ist Tänzerin, Performerin, Pädagogin und angehende Shiatsutherapeutin. Ihr Herz schlägt besonders für die Instant Composition in der Linie von Julyen Hamilton. In diesem Feld forscht, performt und unterrichtet Susanna vorzugsweise. Mit dem ootherside collective, welches sich aus einem Passing Trough Intensive mit David Zambrano herauskristallisiert hat, erkundet sie auch das interdisziplinäre Komponieren und Kreieren im Moment. Aktuell erforscht Susanna für ihre Shiatsu-Diplomarbeit Meridiane und deren Qualitäten in Bewegung. 

www.taimkollektiv.dewww.ootherside.com

Fotos: © Mirko Lancerotto