KEN OTTER

(leitender Lehrer am Tamalpa Institute) 

29.-30. September 2018

Die Kunst des Anleitens

Ein kultivieren der "Kunst etwas anzuleiten" für Leben und Arbeit in unserer heutigen Zeit


Dieser Workshop zeigt neue Perspektiven und Praktiken des Leitens auf. Solche die kollaborativ und einschliessend sind, die Innovation und Kreativität in unserer aufstrebenden und miteinander verbundenen Welt fördern. An diesem Wochenende erfahren wir Tanz als einen ursprünglichen Rahmen und Handlung, im verstehen und praktizieren von Leiterschaft. Auch wenn jemand nicht den formalen Titel eines "Tänzers" trägt und trotzdem tanzt, braucht es auch nicht den formalen Titel "Leiter", um etwas anzuleiten.

 

In diesem hoch experimentellen Workshop, werden wir das "Handwerk" von Leiterschaft erforschen. Durch verschiedene somatische und Sinnes-schärfende Aktivitäten, Bewegungsexplorationen und andere künstlerische Tätigkeiten, nähern wir uns Leiterschaft als eine Kunstform an.

 

Am Ende des Workshops, werden die Teilnehmer ein grösseres Gewahrsein ihrer eigenen einzigartigen Praxis Menschen anzuleiten, mit nach Hause nehmen. Man wird befähigt mehr selbstverantwortlich mit besonderen Kontexten und Gegebenheiten, in denen wir leben und arbeiten umzugehen.

Wann: Samstag 29.09.2018 / 10-17Uhr

            Sonntag 30.09.2018 / 10-17Uhr

Wo: TKW Vidmarhallen, 1. Stock, Raum 119, Könizstrasse 161

Kosten: Fr. 260.- // € 230.-

              (*Frühbucherrabatt bis 30. Juli 2018)​​​

              

The Art of Leadership

Life and Leadership in an Interdependent World


This workshop offers a perspective and practice of leadership, which is collaborative and inclusive, which fosters innovation and creativity in an emergent and interconnected world.  In this workshop we explore dance, as the primary frame and activity in understanding and practicing leadership. Just as one does not have the formal title, “dancer,” to dance, one does not have to have the formal title, “leader” to enact leadership.  And just like dance emerges in the doing, leadership also emerges in the doing.  


In this highly experiential workshop, we explore the “craft” of
leadership through various somatic and sense awareness activities,
movement explorations, and other art making activities to enact
leadership as an art form. By the end of the workshop participants will
have a greater sense of their unique practice of leadership capable of
being more responsive to the particular context and settings in which
they live and work.

When: Saturday 29.09.2018 / 10-17Uhr

            Sunday 30.09.2018 / 10-17Uhr

Where: TKW Vidmarhallen, 1. Stock, Raum 119, Könizstrasse 161

Costs: Fr. 260.- // € 230.-

            (*Earlybirds until 30. Juli 2018)​​​

              

KEN OTTER (California/ US)

Ken is a life long wave-rider. He lives his life in motion, more improvised than choreographed. Professionally, he designs and facilitates innovative and transformative learning experiences for people, individually and collectively in the U.S and globally. He is interested in meaningful systems change that cultivate health and wisdom in individuals, organizations and communities. www.about.me/ken.otter

© 2019 TanzKunstWerk - designed by Ralf Assmann

  • w-facebook