WORKSHOPS

Poiesis Titel.jpg

POIESIS
Ein Life/Art Prozess Workshop
mit: Ralf Assmann (Künstler & Prozessbegleiter)

Diese Arbeit ist eine Fusion der Feldenkrais Methode nach Moshe Feldenkrais und dem Life-Art-Prozess nach Anna Halprin und der ganz persönlichen Wege und Erfahrungen unseres eigenen Körperlauschens. 

Durch sanfte Körperbewegungen des Feldenkrais wecken wir die Wahrnehmung, kommen in ein tieferes Körperbewusstsein, wo wir uns wieder ganz verbinden mit uns und unserer Umwelt. Wir entdecken uns auf solch einer Reise immer wieder neu, wo inneres Ungleichgewicht sich neu ordnen kann. Vom Körperbewusstsein ausgehend finden sich freie Bewegungen, einzelne Gesten und Ausdruck mit sich und den andern im Raum. Im kreativen künstlerischen Prozess malst du deine inneren Erfahrungen mit Farben auf grosses Papier, findest Worte und dich davon inspirierende neue Bewegungen, Gesten und Haltungen. 

Bildschirmfoto 2022-03-04 um 11.35.17.png

Körperlauschen
Ein Tagesworkshop mit der Feldenkrais Methode und Life/Art Prozess
mit: Eveline Noth (Musikerin & Therapeutin) und Ralf Assmann (Künstler & Prozessbegleiter)

Diese Arbeit ist eine Fusion der Feldenkrais Methode nach Moshe Feldenkrais und dem Life-Art-Prozess nach Anna Halprin und der ganz persönlichen Wege und Erfahrungen unseres eigenen Körperlauschens. 

Durch sanfte Körperbewegungen des Feldenkrais wecken wir die Wahrnehmung, kommen in ein tieferes Körperbewusstsein, wo wir uns wieder ganz verbinden mit uns und unserer Umwelt. Wir entdecken uns auf solch einer Reise immer wieder neu, wo inneres Ungleichgewicht sich neu ordnen kann. Vom Körperbewusstsein ausgehend finden sich freie Bewegungen, einzelne Gesten und Ausdruck mit sich und den andern im Raum. Im kreativen künstlerischen Prozess malst du deine inneren Erfahrungen mit Farben auf grosses Papier, findest Worte und dich davon inspirierende neue Bewegungen, Gesten und Haltungen. 

Wilde Seele Titel.jpg

WILDE SEELE
Ein zweiteiliger Rauhnachtsmaskenbau & Neujahrsritual-Workshop
mit: Ralf Assmann 

Zur WILDEN SEELE werden wir wilde sowie auch freundliche und vorallem fantasievolle Masken bauen. Hier ist der Phantasie keine Grenze gesetzt. Alles ist möglich! Anfang des neuen Jahres werden wir persönliche Neujahrs-Rituale an einem kraftvollen Naturort, um Bern herum damit kreieren. Es ist eine Würdigung unserer Schatten- und Licht- Seiten, die in diesem künstlerischen Schaffensprozess nach aussen gekehrt und in der Maske und unseren Ritualen sichtbar gemacht werden.

Tod kann tanzen Kopie.jpg

LA MORTE 
Ein zweiteiliges „Todes-Maskenbau Spezial“ 
mit Ralf Assmann //  *Begrenzt auf 8 Personen

Hast du Lust, deine eigene individuelle Todesmaske in einem künstlerischen Prozess herzustellen und diese im Tanz und Ritual Leben einzuhauchen, zu erkunden und dem eigenen Tod dadurch besser kennenzulernen? Der Winter ist dafür die beste Jahreszeit, wo der Tod und das sterben, die Stille uns so fest umgibt wie in keiner anderen Zeit im Jahr. Am 07.-09.01 & 13.-15.01 kannst du dich im künstlerischen Prozess dem TOD widmen und deine eigene individuelle Maske vom Tod herstellen. In einem künstlerisch rituellen Prozess tauchst du in vollster Lebendigkeit mit Haut und Haar in dieses Thema ab.

PD Titel FB Gruppe.jpg

Planetary Dance
Ein Gemeinschafts-Tanzritual des Friedens, Heilung und Erneuerung
nach Anna Halprin // am: 07. Mai 2023

Der "Planetary Dance" ist ein Ritual der Heilung und Erneuerung der Gemeinschaft. Er ist eine Einladung an Menschen auf der ganzen Welt, sich an einem Tanz für den Frieden in ihren eigenen Gemeinschaften und für den Frieden mit der Erde zu beteiligen. Er bringt Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten in einem zusammen, um "für einen Zweck zu tanzen", so wie Menschen in traditionellen Kulturen für eine reiche Ernte, eine erfolgreiche Jagd, eine glückliche Ehe, Initiation der Jungen und die Verabschiedung der Toten getanzt haben. Das Ritual ist ein partizipatorischer Tanz. Sein Herzstück ist ein einfacher Tanz, den jeder tanzen kann.