Don`t bullshit yourself -

or at least start to notice it

Präsenzarbeit und bewegtes kreieren im Moment

mit Susanna Grob (Tänzerin, Shiatsutherapeutin)

Dieser Kurs widmet sich unserer Präsenz.

Es geht darum sich immer wieder des gegenwärtigen Momentes bewusst zu werden:

Wer und was bewegt mich gerade?

Was ist die Essenz meines Tanzes?

Was ist Schnickschnack?

Was ist die Essenz der Komposition?

 

Mit etwas in Berührung zu kommen, hat Auswirkungen auf unser Inneres. Manchmal ist es ein Wagnis, dies zu spüren, sich im Erleben der Innerlichkeit wahrnehmend. Es geht auch um Beziehung, Kommunikation, Imagination und um Performance - um das Kreieren und Komponieren von kleinen Stücken im Moment.

Sei herzlich willkommen!


Termine: 22.09 / 26.09 / 06.10  

jeweils 19:30 - 21:30 Uhr

Ausgleich: 

Einzelklassen: 35.- bis 45.- Fr 

3er Serie: 85.- bis 120.- Fr

Teilnehmerzahl: auf 12 Personen beschränkt

Begleitung: Susanna Grob 

Anmeldung: susannagrob@hotmail.com | www.taimkollektiv.de

Don`t bullshit_bearbeitet-8.jpeg

Susanna Grob

Susanna ist Tänzerin, Performerin, Pädagogin und angehende Shiatsutherapeutin. Ihr Herz schlägt besonders für die Instant Composition in der Linie von Julyen Hamilton. In diesem Feld forscht, performt und unterrichtet Susanna vorzugsweise. Mit dem ootherside collective, welches sich aus einem Passing Trough Intensive mit David Zambrano herauskristallisiert hat, erkundet sie auch das interdisziplinäre Komponieren und Kreieren im Moment. Aktuell erforscht Susanna für ihre Shiatsu-Diplomarbeit Meridiane und deren Qualitäten in Bewegung. 

www.taimkollektiv.dewww.ootherside.com