PLAYFIGHT - TAG

Achtsame Krieger*innen-Intimität

mit Ralf Assmann

 

Beim Playfight geht es vorallem um das in Verbindung sein, mit sich und dem anderen. Die wichtigste Regel dabei ist, sich selbst und alle anderen nicht zu verletzen. Playfight ist Spiel und achtsames kämpfen zugleich. Es geht nicht wirklich ums gewinnen, sondern ums spielen und in echtem, gefühlten Kontakt zu sein.  

Am Playfight-Tag besteht Zeit und Raum in den Playfights für sich noch mehr in die eigene Tiefe zu gehen. Mit gezielten Übungen, Rollenspielen und jede Menge verspielten Begegnungen untereinander, werden wir Playfight in seiner Vielfältigkeit entdecken.

 

In diesem Rahmen besteht auch die Möglichkeit mit bestimmten, persönlichen Themen oder Intentionen in die Playfight-Session zu gehen,  wo der/die Playfighter*in an sich selbst arbeiten möchte. Hier kannst du zum Beispiel Heilung in eine bestimmte Beziehung bringen, nervige Verhaltensmuster ändern oder dich selbst limitierenden Gefühlen stellen.

 

Hierfür nutzen wir das Werkzeug des Intentionalen-Rollenspiels. Der Kreis kreiert dabei einen sicheren Raum, wo Gefühle und Emotionen frei ausgedrückt werden können. Hierbei können wir mehr Bewusstheit in ein Thema oder Fragestellung bringen und persönliche Verhaltensmuster im direkten Kontakt erkennen, stoppen und spielerisch lernen uns anders zu Verhalten.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Sei herzlich Willkommen zum Playfight-Tag!


Termin: 11.01, von 10-18 Uhr

Ausgleich: Fr. 100.- (*Ermässigung bei Bedarf möglich)

Wenn du noch Freunde oder deine/n PartnerIn mitbringst gibt es extra Rabatt.

Teilnehmerzahl: auf 12 Personen beschränkt

Anmeldung: ralf.assmann@gmx.ch | +41 77 521 74 02

Begleitung: Ralf Assmann (Künstler & Playfight Anleiter) | www.ralfassmann.ch

Wo: VIDMARhallen, 1. Stock, Raum 119, Könizstrasse 161

Für mehr Infos siehe:

www.playfight.org

1/21

© 2019 TanzKunstWerk - designed by Ralf Assmann

  • w-facebook