Somatic Movement

Dienstagabend (alle zwei Wochen) 

mit: Sofia Liebermann

In Form von geleiteter Bewegungsmeditation und Tanz erforschen wir gemeinsam unsere eigene Anatomie. In jeder Stunde, die auf der Körperarbeit und Bewegungsmethode Body-Mind Centering® basiert, wenden wir uns spielerisch und kinästhetisch einem unserer Körpersysteme wie zum Beispiel dem Skelett, den Organen, den Flüssigkeiten, den Muskeln, dem endokrinen oder dem Nervensystem zu, sowie auch unseren embryonalen und frühkindlichen Entwicklungs- Bewegungsmustern (developmental movement patterns). Damit erfahren wir einige deren spezifischen Qualitäten sowie verborgenen Ressourcen und lernen diese bewusst als Teil von uns näher kennen.

Somatic Movement vertieft unser Körperbewusstsein, das erlebte Zusammenspiel von Körper und Geist und unterstützt durch den kreativen Ausdruck des Tanzes die Integration unserer persönlichen Prozesse und Entdeckungen. Ich selbst erfahre BMC® als einen Weg, in unseren Körper nach Hause zu kommen. Darin üben wir uns, immer wieder und mit immer tiefer werdenden Innigkeit mit uns selbst.

Die Stunde kann in deutsch oder englisch gehalten werden.

If anyone attending doesn’t speak or understand (Swiss-)German, the class will be held in English.

Keine Vorkenntnisse nötig, come as you are!


Wann: jeweils Dienstag zweiwöchentlich (18:30-19:45 Uhr) 

Daten: 

18. Mai
01. / 15. / 29. Juni
13. / 27. Juli

Ausgleich: 20 CHF / 15 CHF (low budget)

Wo: VIDMARhallen, 1. Stock, Raum 119, Könizstrasse 161

Während der noch anhaltenden Einschränkungen des CoVid19-Schutzkonzepts bitte kurz bei mir persönlich per Mail bis Mitternacht vor der Stunde anmelden oder auch bei Fragen bin ich erreichbar unter: sofia.h.liebermann@gmail.com

Sofia Liebermann

Sofia ist ausgebildete Vokalistin in Jazz & Contemporary Music mit mehrjähriger Tätigkeit als Sängerin, Musikerin und Komponistin. Sie hat Tanz- und Bewegungspsychotherapie in London studiert und steht nun kurz vor dem Abschluss zur Somatischen Bewegungspädagogin/therapeutin nach Body-Mind Centering®. Diese Ausbildung hat sie international absolviert während ausgiebigem Reisen und sich dabei ausserdem in verschiedenen Methoden wie bewussten Tanzformen, somatischen sowie performativen Stimm- und Bewegungsansätzen, Yoga, (Bewegungs-)Meditationen sowie in verschiedenen körperorientierten und kreativen Therapieformen weitergebildet. Sie ist nun vor allem als Stimm- und Bewegungskünstlerin tätig und lebt seit August 2020 in Bern.